Pro-Senectute-Preis 2017

10.02.2017

Um die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Altersfragen zu fördern, schreibt Pro Senectute Schweiz zum 21. Mal einen Wettbewerb aus.

Teilnahmeberechtigt sind Verfasserinnen und Verfasser hervorragender, innovativer Master (MSc)-, Bachelor (BSc)-, Master of Advanced Studies (MAS)-, Diploma of Advanced Studies (DAS)-Arbeiten sowie von Dissertationen zu Themen und Fragestellungen angewandter Gerontologie (Abschluss zwischen November 2014 bis März 2017).

Der Preis wird alle 2 Jahre anlässlich des Gerontologie-Symposiums Schweiz vom 28. November 2017 durch Pro Senectute Schweiz verliehen.

Die eingereichten Arbeiten werden einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht, da sie auch der Pro-Senectute-Bibliothek zur Verfügung gestellt werden.

Erster Preis CHF 7'000.–
Zweiter Preis CHF 5'000.–
Dritter Preis CHF 3'000.–

Die Arbeiten sind (inkl. Notennachweis) bis 30. April 2017 (3 Exemplare plus PDF) mit Angabe von Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse einzureichen an:

Pro Senectute Schweiz
Weiterbildung
Lavaterstrasse 60
Postfach
8027 Zürich
E-Mail

Weitere Informationen zum Pro-Senectute-Preis 2017
Reglement für die Verleihung des Pro-Senectute-Preises